Auslands­kranken­versicherung – was ist zu beachten?

Werbung

wirklich zu empfehlen

Falls Sie schon mal die Erfahrung gemacht haben und im Urlaub plötzlich krank geworden sind, dann kennen Sie das Problem. Die Auslandskrankenversicherung übernimmt medizinisch notwendige Schritte und sorgt ggf. sogar für den Rücktransport nach Deutschland.

Die normale Krankenversicherung zahlt nicht?

Es kommt drauf an wo Sie Urlaub machen. Sollten Sie in den Schergen Staaten (die meisten europäischen Länder) Urlaub machen, so sollte das kein Problem darstellen und die normale gesetzliche Krankenversicherung sorgt für ihre medizinische Versorgung. Jedoch muss der Staat in dem Sie Urlaub machen mit der Bundesrepublik Deutschland eine Vereinbarung haben. Falls das nicht der Fall ist und Sie in ferne Länder verreisen wollen, so empfiehlt sich wirklich eine Auslandskrankenversicherung.

Vorher erkundigen ist immer am besten!

Der Transport vom Urlaubsland nach Hause kann sehr teuer werden und die gesetzlichen Versicherungen zahlen das in der Regel nicht. Im schlimmsten Fall muss der Patient in die eigene Tasche greifen.

Daher empfiehlt sich wirklich eine Auslandskrankenversicherung da diese solche Kosten übernehmen würde. Nur der Arzt muss bescheinigen, dass in der Urlaubsregion keine ordentliche medizinische Versorgung garantiert wird.

Bildnachweis

Autor: Marcel Rübesam

weitere spannende Themen

Werbung
One Comment